Lesen macht schön

 

Buchempfehlung

 

Peter Richter: Dresden Revisited – Von einer Heimat, die einen nicht fortlässt, Luchterhand Verlag, 18€

Ende August erschien ein kleines, aber feines Büchlein des Journalisten und Schriftstellers Peter Richter („89/90“) mit einer überarbeiteten und aktualisierten Version seiner diesjährigen Dresdner Rede. Mit dem klaren Blick der räumlichen Distanz und gleichzeitiger Verbundenheit spricht er über Dresden in einem großen Bogen von seiner Jugend bis zu aktuellen Entwicklungen wie „Pegida“. Manche Dinge hat man ebenso wie er empfunden, anderes erscheint nun klarer. Unbedingt lesen!

 

John Polak