Lesen macht schön

Preis der Leipziger Buchmesse 2019 – Die Nominierten

Belletristik

  1. Kenah Cusanit: Babel, Carl Hanser, 2019, 23€
  2. Matthias Nawrat: Der traurige Gast, Rowohlt, 2019, 22€
  3. Jaroslav Rudis: Winterbergs letzte Reise, Luchterhand, 2019, 24€
  4. Anke Stelling: Schäfchen im Trockenen, Verbrecher Vlg., 2018, 22€
  5. Feridun Zaimoglu: Die Geschichte der Frau, 2019, Kiepenheuer & Witsch, 2019, 24€

Sachbuch

  1. Frank Biess: Republik der Angst. Eine andere Geschichte der Bundesrepublik, Rowohlt, 2019, 22€
  2. Harald Jähner: Wolfszeit. Deutschland und die Deutschen 1945-1955, 2019, 26€
  3. Marko Martin: Das Haus in Habana. Ein Rapport, Wehrhahn, 2018, 20€
  4. Lothar Müller: Freuds Dinge. Der Diwan, die Apollokerzen & die Seele im technischen Zeitalter, Die Andere Bibliothek, 42€
  5. Kia Vahland: Leonardo da Vinci und die Frauen, Insel, 2019, 26€

Übersetzung

  1. Aus dem Rumänischen von Georg Aescht: Liviu Rebreanu: Der Wald der Gehenkten, Paul Zsolnay Vlg., 2018, 26€
  2. Aus dem Spanischen von Susanne Lange: Aura Xilonen: Gringo Champ, Carl Hanser, 2019, 23€
  3. Aus dem Ungarischen von Timea Tanko: György Dragoman: Löwenchor, Suhrkamp, 2019, 24€
  4. Aus dem Französischen von Karin Uttendörfer: Jean-Baptiste Del Amo: Tierreich, Matthes & Seitz, 2019, 26€
  5. Aus dem Rumänischen von Eva Ruth Wemme: Verlorener Morgen, Die Andere Bibliothek, 2018, 42€